SQlab ist der Experte für ergonomisches Radsportzubehör.

SQlab vermisst Sitzknochen, Griffweite und Fußstellung mit eigens entwickelten Methoden um für Sie die optimale Ergonomie zu erreichen. Dabei stellten die Sattelexperten fest, dass unterschiedliche Sättel für Männer und Frauen nicht nötig sind.

 

Alle SQlab Sattelmodelle erhalten Sie in bis zu vier unterschiedlichen Breiten, damit Ihr Sitzknochen vollflächig auf dem Sattel aufliegt. So erfolgt eine bequeme Druckverteilung auf die gesamte Breite der Sitzknochen, und der sensible Dammbereich wird entlastet.

 

Neben diesem individuellen Maß hängt die Wahl des richtigen Sattels von der bevorzugten Radsportart und Sitzposition ab. Je aufrechter Sie sitzen, desto breiter muss Ihr Sattel sein. Um unangenehmes Drücken oder gar Taubheitsgefühle zu vermeiden, verteilt das SQlab Stufensattelkonzept Ihr Körpergewicht nach medizinischen Aspekten.

 

Die Sitzfläche wird nicht wie bei anderen ergonomischen Sätteln durch Löcher oder Ausschnitte verkleinert. Das meiste Körpergewicht nehmen ihre Sitzknochen auf.

Das MaxContact-Prinzip von SQlab reduziert den Druck, weil die Sattelnase nicht nur abgesenkt, sondern dadurch auch die Sattelfläche vergrößert ist.

 

Die Ergonomieexperten sind bekannt für einen hohen Grad an Innovation und glänzen aufgrund durchtachten Designs. SQlab entwickelt durch sorgfältige Forschung ergonomisch wertvolle Lösungen für Lenker, Griffe, Barends, Vorbauten und Pedalen durch die Sie entspannter und gesünder fahren.

 

Markeninhaber SQlab GmbH

 

SQ-Lab Homepage